Sommerfest bei Clemens Lethmayer

Am 29. Juni 2019 ab 15 Uhr ist es wieder soweit, Clemens lädt zum alljährlichen Sommerfest nach Würflach zum entspannten Sommerbeginn ein.

  • Willkommen mit Sekt und Aperitif
  • Kinder Hüpfburg
  • Volleyballmatch
  • Spanferkel
  • Verwöhnprogramm mit Coctails & Buffet in der Stadlbar
  • Musik und Tanzen bis in die Nacht
  • Übernachtung im Sta(dl)l, Trailer oder zelt im Garten, auch Matratzenlager im Haus möglich! (Equipment bitte selbst mitnehmen)
  • Oder beim Nachbarn www.urlaubambauernhof.at/woltron.

Um verlässliche Anmeldung
bis 22. Juni 2019
wird ersucht!

Anmeldung unter clemens@lethmayer.at

Adresse:
Wolfsohler Strasse 84
2732 Würflach

Anfahrt: A2 Südautobahn Ausfahrt Wr. Neustadt West

Martini-Gans – gemeinsamer Abend

Liebe Senatorinnen und Senatoren,

Wie üblich wird auch dieses Jahr wieder ein gemeinsames Ganslessen stattfinden und zwar Donnerstag den 08ten November. Wir kehren zurück nach Wien dieses Jahr und haben als Ort das bekannte Restaurant Wambacher im 13ten Bezirk ausgewählt. Manfred konnte uns ein eigenes Stüberl reservieren sodass wir unter uns sein können. Begleitungen wie immer gerne erwünscht.

Zur Registrierung bitten wir Dich möglichst bald unserem Felix Krebs unter felix@metall-bau.at Bescheid zu geben  und auch deine Begleitung anzumelden.

Noch einmal alle Details:

  • 08. November 2018
  • Treffpunkt 19:00
  • Restaurant Wambacher
  • Lainzer Strasse 123
  • 1130 Wien
  • Anmeldung: felix@metall-bau.at

Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abend unter Senatoren

Deine
Sigrid

 

Bundestagungsmeeting – Brief European Senate President

Liebe Senatorinnen und Senatoren, anbei findet ihr einen Brief den uns ASE-Präsident Friedhelm Wachs an uns geschrieben hat, da er leider nicht bei der Bundestagung bei uns sein konnte.


Verehrte Frau Senatspräsidentin,
Liebe Sigrid,
Liebe Senatorinnen und Senatoren in Österreich,

ich bedaure sehr, heute nicht bei Euch sein zu können, denn insbesondere die österreichische Senatorenarbeit hat in den letzten Jahren so fundamental gewonnen, dass sie jeder Würdigung wert ist. Was Ihr gemeinsam unter Sigrids Führung vorangebracht habt, ist alle Achtung wert.

Nun wünsche ich mir, dass Ihr neben einem guten Verhältnis zu Euren Junioren Euch auch in Europa einbringt.

Diese europäischen Schicksalsjahre, in denen wir uns derzeit befinden, werfen unseren Blick zurück auf den Anlass für unsere internationale Gründung 1944. In einer Zeit, in der wir Europa in Schutt und Asche gelegt haben trafen sich junge Menschen zur Gründung einer Art Jugend UNO, zur Gründung von JCI.

Es ist deswegen an der Zeit, dass wir bei aller berechtigten Kritik an den politischen Systemen an einem Ziel fundamental festhalten: Krieg bedarf es in Europa nicht mehr geben. Gesellschaftliche Konflikte müssen geklärt werden, aber zivilisiert. Politische Auseinandersetzungen dürfen geführt werden, aber zivilisiert. Das wichtigste Instrument für einen zivilisierten Umgang miteinander ist der Dialog. Wenn es uns nicht gelingt, uns gegenseitig kennen zu lernen und die Unterschiedlichkeiten sauber herauszuarbeiten um das gemeinsame betonen zu können, dann leisten wir der Verrohung Vorschub.

Auf europäischer Ebene haben wir deshalb Eurem Beispiel folgend einen Richtungswechsel in diesem Jahr eingeleitet. Wir öffnen den Senat für die Interessen aller 12.000 Senatoren in Europa. So wollen wir den Dialog untereinander befördern.

Wir haben Special Interest Groups gegründet und sind offen für jeden, der sein Spezialgebiet auf europäischer Ebene mit anderen teilen will. Die derzeit bestehenden Gruppen heißen Segeln, Golfen, Fischen, Jagen, und Züge. Hier Treffen sich Senatoren mit Interesse an dem Gebiet und gemeinsamen Aktivitäten. Auf unserer Webseite www.jci-senate.eu findet Ihr die Ansprechpartner.

Weiterhin haben wir ein Gemeinschaft förderndes Projekt auf die Beine gestellt, an dem auch intensiv Junioren teilnehmen: Little King JCI.
Mit derzeit über 67 Übersetzungen hat die Geschichte über unser Creed bereits die Internationalität von Heidi übertroffen. Mit dieser Geschichte über die Werte und den Creed von JCI betonen wir das Gemeinsame, betonen wir, warum wir alle in dieser Organisation aktiv sind und waren. In unserer sprachlichen Vielfalt aber betonen wir gleichzeitig auch die Unterschiedlichkeit, die jeder und jede von uns zum Positiven der Organisation einbringt. Da wir nicht nur Sprachen, sondern auch Dialekte sammeln, seid ihr weiterhin herzlich eingeladen, Euch an

Association of JCI Senators in Europe
Office of the 49th President of the European Senate // POTES49
c/o Friedhelm Wachs | Lortzingstraße 13 | D-04105 Leipzig | wachs@wachsonian.de

diesem Projekt zu beteiligen.

Unter www.littlekingjci.com findet ihr Templates für eine Übersetzung, unter
anderem auch in Deutsch.

Wir brauchen Euch in Europa. Wir brauchen Eure fröhliche Offenheit, den konstruktiv kritischen Geist den schon die österreichischen Junioren mit ihrer Zweiteilung zu JCI eingebracht haben, und wir brauchen Eure Standpunkte damit jeder eine Chance hat, bei den notwendigen Problemlösungen auch in Kenntnis dieser Entscheidungen treffen zu können.

Habt Dank für Eure Arbeit, Eure Freude am gemeinsam Feiern und willkommen in Europa!

Herzlichst
Euer


Friedhelm Wachs
European Senate President
#62758

Bundestagung 2018 – Senatorenprogramm

Im Rahmen der Bundestag der Jungen Wirtschaft findet traditionell wieder unser Senatorenlunch am Samstag statt und damit es ein besonderer Moment wird, haben wir wieder ein kleines Paket rundherum geschnürt welches nicht allzuviel Zeit von der Bundestagung stehlen sollte.

Dieses Mal haben wir für uns das Lokal EIL.GUT. HALLE. in Lindau gewählt.
Es besticht durch seine einmalige Lage und ist gleichermaßen Restaurant und Oldtimer Museum.

Unser Paket beinhaltet:

  • Schifffahrt von Bregenz nach Lindau (Abfahrt 10:10 Uhr – ca. 20 Minuten)
  • Gemütlicher Stadtrundgang
  • Ein herrliches, 4 gängiges Mittagsmenü inkl. Aperitif und Weinbegleitung sowie Café.
  • Sonderwünsche wie Allergene und vegetarisches Essen bitte vorab bekannt geben
  • Gemeinsame Rückfahrt mit dem Schiff um ca. 16:00 oder jederzeit individuell mit dem Zug möglich
  • Preis 150 €/Person für nichtfördernde Mitglieder
  • 130 € für Fördermitglieder

Deine Anmeldung nimmt unser Senator Felix Krebs gerne bis 1.9.2018 entgegen. (felix@metall-bau.at)

Wir freuen uns Dich und Deine Begleitung im schönen Vorarlberg begrüßen zu dürfen.

Sommertreffen der Senatoren – Ritz Carlton – 21. August

Alle Jahre wieder kommt es im Sommer zu einem get-together des Netzwerks der Senatorinnen und Senatoren Österreichs. Dieses Jahr entführen wir dich auf die exklusive Terrasse des Ritz-Carlton Hotels in Wien.

Bar Atmosphere

Für diesen Event ist deine Anmeldung ganz wichtig und der alten Tradition wegen übernimmt die Sommerfestverwaltung unser Kücken Didi Gombotz (#66530). Wenn du (+ Begleitung) kommen möchtet, so gib ihm bitte kurz Bescheid unter d.gombotz@s3.co.at

Genaue Details:

  • Dienstag der 21te August ab 18:00
  • Location: Atmosphere Rooftop Bar @ Ritz-Carlton Wien
  • Schubertring 5-7, 1010 Wien

ESGC European Senator Golf Championship 2018

Die 28. European Senators Golf Championship findet am 23. bis 26. August im Club Mont Garni in Belgien statt. Anbei findet ihr Informationen dazu, einen Brief der Veranstalter sowie den Ablauf.

Rudolf von Bachellé, der ESGC-Präsident, würde sich freuen wenn auch einige Österreichische Spieler bei der jährlichen Meisterschaft teilnehmen würden..

Wenn Ihr euch dafür interessiert so nehmt doch direkt kontakt mit den Veranstaltern auf.
Alle Details und die Registrierung findet ihr unter http://www.esgc.info/

Gastbeitrag: BuTa von Alex Unterberger

Die östereichische Bundestagung 2017 mit Senatorenprogramm.

Sigrid hatte gerufen und jede Menge Senatoren aus halb Europa sind gekommen. Der Auftakt wäre eine Stadtbesichtigung gewesen, aber von Bayreuth aus war das für mich leider nicht zu machen.

Es folgte Abends die Party mitten in der Altstadt in einer wunderbaren Location, ich nehme an das war einmal ein Film-Theater oder so, mit Essen und Getränken satt und für Unterhaltung war auch gesorgt so, dass auch keinem Langweilig wurde. Da das Wetter schon in Richtung goldener Oktober ging war die Nacht auch noch relativ warm und man konnte noch bis in die späten Stunden im Freien zubringen.

Der Samstag stand ganz im Zeichen von Red Bull und dem Hangar 7 sowie des darin befindlichen 3Sterne Restaurants „Ikarus“. Dort hatten wir zuerst eine Führung durch den berühmten Hangar 7 sowie zum Privathangar 8 der „Flying Bulls“ wo so das eine oder andere Schätzchen der Luftfahrtgeschichte
gehegt, gepflegt und flugfähig gehalten wird. Danach ging es ins Ikarus, dort wurde ein Projekt gestartet, das bisher noch kein anderes Restaurant der
Welt gewagt hatte: das Gastkochkonzept. Jeden Monat ein anderer Spitzenkoch im Hangar-7. Egal von welchem Kontinent, ob aus den USA, aus Südafrika oder aus Japan. Egal ob traditionelle Küche, Fusionsküche oder Molekularküche. Wichtig ist die Abwechslung. Und natürlich die hohe Qualität der Speisen.“

Gastkoch für uns war JORGE VALLEJO aus Mexico City, sein Restaurant belegte 2016 Platz 12 der „50 World’s Best Restaurants“, das Menü war etwas exotisch aber von höchster Güte.

Nach diesem anstrengenden Mittagsmahl durften wir noch auf einen Verdauungsschnaps in die Sky Bar direkt unter dem Dach des Hangar 7 und zum Ausklang war noch etwas geselliges Relaxen in der Sonne
im Biergarten vom Hangar angesagt.

Die Abendveranstaltung starte mit einem wunderschönen Warm Up im Hotel Sacher mit schöner Terasse im Sonnenuntergang an der Salzach wo wir ein paar Häppchen mit Sekt zu einem Hauskonzert mit einem Quartett das uns einen klassischen Ohrenschmaus darbot.

Im Anschluss rief das „Haus für Mozart“ zu einem „Konzertabend“ mit Imbiss und Getränken, dort heitzten „The Makemakers“ die Stimmung kräftig an.

Alles in Allem eine toll Organisierte BuTa 2017 und eine super Werbung für die nächste BuTa 2018 in Bregenz.

Euer Axel

Vienna Waltz Gala vom 1. bis 4. Februar 2018

(Geschrieben von Hermine Haug, Liechtensteiner Senatorin)

Der Titel alleine verspricht schon Vieles und wenn dann noch die Einladung aus Wien an die Aktiv-Mitglieder und Senatoren von JCI zur Vienna Waltz Gala eintrifft erinnert mich dies an das bekannteste Zitat aus Goethes Faust „Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust“ und die Entscheidung nach Wien zu reisen ist gefallen.

Nicht nur der Ball der Wiener Wirtschaft sondern auch noch ein Rahmenprogramm zu besonderen Themen-Stadtführungen und Betriebsbesichtigungen wie z.B. die APA (Austria Presseagentur) ist es Wert, den Weg nach Wien auf sich zu nehmen und man erfährt Gastfreundschaft und perfekte Organisation zugleich. Es bietet sich nicht aller Tage die Gelegenheit zu den Walzerklängen in der Hofburg zu tanzen, Networking unter Jaycee-Freunden aus vielen Ländern in gediegenem Rahmen zu pflegen und bei einem feinen Glas Sekt neue Bekanntschaften von Personen aus Politik und Wirtschaft zu machen.

Hermine Haug, Senatorin 54246

Bundestagung – Senatorenprogramm

Auch dieses Jahr werden wir wieder die Möglichkeit haben die Senatoren und das jeweilige Bundesland bei der Bundestagung der Jungen Wirtschaft zu vertreten. Auch unsere Freunde aus dem Ausland sind herzlich willkommen.

Mit viel Unterstützung vor Ort konnten wir ein besonders spannendes Senatoren Programm ermöglichen. Melde dich rasch an. Die Bundestagung findet vom 29ten bis 30ten September in Salzburg statt.

Um am Senatorenprogramm teilzunehmen, musst du nicht an der Bundestagung teilnehmen, wir empfehlen es dennoch und verweisen hier auf die Registrierung zur Bundestagung (clicke hier zur Registrierung)

Bitte melde dich rechtzeitig an und überweise die Kosten für das exklusive Programm an die unten angeführten Daten.

Senatorenprogramm

Wie oben beschrieben können wir eurer Delegation ein tolles Senatorenprogramm zusätzlich zur Bundestagung anbieten!

  • Freitag 29ter September
    • 16:00: Stadtführung in der Altstadt durch Erbgrafen Johann-Ferdinand von Kuefstein! Dauer ca. 2 Stunden
  • Samstag 30ter September
    • 11:00 Führung im Hangar 7 & Hangar 8
      Hangar 7 von Red-Bull Eigentümer Didi Mateschitz ist weltweit bekannt. Wir bekommen zusätzlich eine exklusive Führung auch in den Hangar 8, der nicht öffentlich zugänglich ist. Hier stehen Flugzeuge denen man sonst nicht so nahe kommt.
    • 12:30 Essen im Ikarus / Hangar 7 – Dresscode Business!
      • Ein fantastisches mehr-gängiger Lunch erwartet uns im Ikarus, dem 3 Hauben-Restaurant
      • Mit Getränkebegleitung
      • Bitte Sonderwünsche (vegetarisch, Allergien) bekanntgeben
    •  ~18:30: Sektempfang im Hotel Sacher – Dresscode Black Tie
      • Sektempfang vor dem Abschlussevent
      • Musikalische Untermalung durch ein Quintett welches meine Nichte (Studentin Mozarteum) anleitet.
  • Kosten:
    • Fördermitglieder 125 Euro
    • Nicht fördernde Mitglieder: 140 Euro
    • Noch nicht Fördermitglied, wir freuen uns immer wenn unsere Nachbarn auch bei uns Mitglied werden – überweis uns 200 Euro und damit hast du sowohl das Programm gebucht wie auch gleich die Fördermitgliedschaft übernommen!

Bitte meldet euch bei Tom Wilfert (#64846, thomas.wilfert@dachpappe.at)  kurz an und überweist den Betrag. Keine gültige Anmeldung ohne Eingang der Zahlung. Zahlung an unsere Senatorenkonto mit Verwendungszweck “BUTA Senatorenprogramm”

Name: Unterstützungsverein JCI Senate Austria
Konto: FI13 7997 7997 4476 56
BIC: HOLVFIHH